SRPGS.-Anleitung
SRPG Studio-Spiele
Anleitung

Steuerung
Tastatur / Controller (als Beispiel Xbox 360-Controller):

Cursor bewegen:
Pfeiltasten / Steuerkreuz
Durch Einheiten blättern (Menü):
Pfeiltasten hoch/runter / Steuerkreuz hoch/runter
Bestätigen:
Y / A-Knopf
Abbrechen:
X, Strg / B-Knopf
Zu Einheiten springen (Karte):
A, S / RB-, LB-Tasten
Dialoge überspringen:
Leertaste / Start-Taste
Vollbild:
F4
Reset/Titelbildschirm:
F11
Spiel schließen:
Esc

Alternativ lässt sich das Spiel im Fenstermodus (!) auch mit der Maus spielen.
Bestätigen: Linke Maustaste
Abbrechen: Rechte Maustaste
Auch das Scrollrad funktioniert um z.B. durch Einheiten zu blättern.


Menüs
Hinweis: Je nach Spiel kann die Verfügbarkeit, Anordnung, Bennenung oder das Aussehen der Menüpunkte varieren.

Basismenü



Organisieren:
Hier kann man alle verfügbaren Einheiten einsehen, Items zwischen ihnen oder dem Lager tauschen oder benutzen oder die Einheitenaufstellung ändern.
Quests:
Hier findet man optionale Karten/Kämpfe, die man abseits der Hauptgeschichte machen kann (gegebenenfalls auch mehrmals).
Information:
Hier kann man je nach Spielfortschritt (informative) Dialoge oder Texte nachlesen, bei einmaligen Dialogen kann man vielleicht auch ein Item erhalten.
Shop:
Zwischen den Kämpfen kann man hier Items und Waffen kaufen.
Bonus Shop:
Gesammelte Bonuspunkte kann man hier gegen besondere Items oder Waffen tauschen. Eventuell gibt es diese Gegenstände aber nur in begrenzter Stückzahl.
Bonus Exp:
Gesammelte Bonuspunkte lassen sich hier als Erfahrungspunkte nutzen, um bei Bedarf Einheiten hochzuleveln.
Spielstand laden/Speichern:
Speichern oder laden eines Spielstandes. 50 Speicherplätze stehen zur Verfügung.
Einstellungen:
Hier lassen sich diverse (mehr oder weniger selbsterklärende) Grundeinstellungen vornehmen.
Nächstes Kapitel:
Startet das nächste Storykapitel.


Kampfvorbereitung



Schlacht starten:
Mit der Schlacht anfangen
Missionsziel:
Hier kann man die Sieg- und Niederlagebedingungen einsehen, sowie die Anzahl der Gegner.
Einheiten:
Hier lassen sich die Einheiten für den Kampf auswählen, das ist allen voran nötig, wenn man mehr Einheiten zur Verfügung hat, als man in die Schlacht mitbringen darf. Gegebenenfalls kann es sein, dass bestimmte Einheiten mitgenommen werden müssen.
Gespräche:
Falls es möglich ist, dass zwei Einheiten miteinander sprechen können (nebeneinander stehen und Reden auswählen), werden diese Optionen hier aufgelistet. Gepräche können zwischen den eigenen Charakteren, aber auch mit Gegnern stattfinden.

* Wenn man in diesem Menü die Abbrechen-Taste drückt, kann man die Startpositionen der Einheiten auf den blauen Startfeldern tauschen! (Einheit anwählen und neue Position auswählen)

(Die anderen Menüpunkte sind die gleichen wie im Basismenü)


Kampfmenü



Speichern:
Speichern lässt sich während einer Schlacht immer zu Beginn der Runde (wenn man noch keine Einheiten bewegt hat)
Runde beenden:
Beendet die aktuelle Spielerrunde und der Gegner ist am Zug.

(Die anderen Optionen sind die gleichen wie in den anderen Menüs; Switches wird in einem fertigen Spiel nicht angezeigt)


Charakter-Aktionsmenü



Dieses Menü kann je nach Position des Charakters und umliegender Einheiten viele verschiedene Optionen bieten.
Angriff:
Eine feindliche Einheit in Angriffsreichweite wird angegriffen. Man kann den entsprechenden Gegner auswählen und Werte wie Angriff, Trefferchance und Kritchance vergleichen. Ist die eigene Einheit schnell genug, kann sie vielleicht zwei Angriffe ausführen.
Stab:
Ein Stabnutzer kann einen Stab einsetzen, um zum Beispiel Einheiten zu heilen.
Item:
Hiermit kann die Einheit einen Gegenstand aus ihrem Inventar einsetzen, wie zum Beispiel Heilmittel. Der Befehl kann außerdem dazu benutzt werden, um eine andere Waffe aus dem eigenen Inventar auszurüsten.
Tauschen:
Tauscht einen Gegenstand mit einer nebenstehenden Einheit.
Lager:
Der Hauptcharakter und nebenstehende Einheiten können mit diesem Befehl auf das Itemlager zugreifen.
Reden:
Dieser Befehl ist verfügbar, wenn mit einer nebenstehenden Einheit geredet werden kann (verbündet oder feindlich).
Retten/Absetzen:
Manche Einheiten können andere Charaktere 'retten', um sie vor gegnerischen Angriffen zu schützen oder über eine größere Distanz zu transportieren.
Truhe:
Steht eine Einheit auf einer Truhe kann diese mit diesem Befehl geöffnet werden. Je nach Spiel wird dafür vielleicht ein Schlüssel benötigt.
Dorf:
Mit diesem Befehl kann die Einheit das eben betretene Dorf/Haus besuchen. Dort kann man neben einem Dialog oder Ähnlichem eventuell auch ein Item bekommen.
Betreten:
Hiermit kann ein bestimmter Ort, eine Treppe oder Ähnliches betreten werden. Darüber hinaus gibt es noch viele andere, situationsabhängige Befehle. Es kann sein, dass diese Befehle nur vom Hauptcharakter ausgeführt werden können.
Warten:
Beendet den Zug der aktuellen Einheit.


Einheiteninformationsfenster



Links ist das Inventar des Charakters zu sehen. Jeder Charakter kann nur begrenzt Items mitnehmen (Waffen, Heilgestände etc.). Die Zahl neben den Gegenständen gibt ihre Haltbarkeit an. Ist diese aufgebraucht, verschwindet der Gegenstand.
Das Icon unterhalb des Inventars zeigt, welchen Waffentyp der Charakter benutzen kann (zum Beispiel Schwert, Lanze, Axt, Magiebücher, Stab).
Rechts neben dem Inventar stehen die typischen Statuswerte ('Bew' gibt die Felder an, die eine Einheit zurücklegen kann).
Die Icons darunter zeigen die passiven Skills, die ein Charakter beherrscht. Wählt man sie an, kann man sich den Beschreibungstext des Skills durchlesen.
Am rechten Rand sieht man die Werte des Charakters im Kampf. 'Support' listet Charaktere auf, mit denen der Charakter eine besondere Bindung hat, stehen diese beiden Einheiten näher beieinander, können sich verschiedene Statuswerte erhöhen.

* Wenn man auf der Karte (ohne ein offenes Menü) die Abbrechen-Taste drückt, kann man sich die komplette Gegner-Lauf- und Angriffsreichweite anzeigen lassen (gelber Bereich)

Zum Seitenanfang

Shin empfiehlt
 
www.homepage-baukasten.de
www.getpaint.net
~
rpg-atelier.de
RPG Maker-Forum
fantasy-rpgs.de.tl

 
Es waren bisher 180115 Besucher auf der Seite